Hinweis

Please enter your Disqus subdomain in order to use the 'Disqus Comments (for Joomla)' plugin. If you don't have a Disqus account, register for one here

Männerpaar des SWC ist Vizemeister

Die 15. Deutsche Equality-Meisterschaft wurde in Hamburg ausgetragen – dieses Mal vom Club Saltatio Hamburg. Teilgenommen haben 50 Frauenpaare, 26 Männerpaare, drei Show-Gruppen und zwei Show-Paare. 48 Paare tanzten in den Standardtänzen, nur 28 Paare haben lateinamerikanische Tänze präsentiert.

Die Veranstaltung war eine internationale offene Meisterschaft, an der auch Gäste aus Österreich, der Schweiz, Dänemark, England, den Niederlanden und Ungarn teilgenommen haben – den Meistertitel konnten aber nur Paare erringen, bei denen mindestens ein Teil die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder in Deutschland lebt.

Tobias Fritsch und Jörg Faulhammer vom Schwarz-Weiß-Club Esslingen e. V. gewannen in Senioren C Standard und in Senioren B Latein jeweils die Bronzemedaille; in der Kombinationswertung der Senioren, die sowohl in den Standard- als auch in den Lateintänzen angetreten sind, erreichten sie Platz 2 und wurden dafür mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Die Meisterschaft wurde am 31. Mai und am 1. Juni in der Aula der Hamburger Irena-Sendler-Schule ausgetragen, vormittags tanzten jeweils die Seniorinnen und Senioren (Altersgruppe ab 40 Jahren), nachmittags die Hauptgruppe (Altersgruppe ab 18 Jahren). Die Veranstaltung war gut besucht und viele Zuschauer feuerten ihre Favoriten an, so dass es eine Freude war, dort zu tanzen.

Krönender Abschluss der Veranstaltung war der Ball am Samstagabend, bei dem die A-Klassen-Turniere der Hauptgruppen Männer Standard und Frauen Latein für Spannung und Unterhaltung sorgten.

Die 16. Internationalen Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Herrenpaare werden vom 22. bis 23. Mai 2020 beim TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt stattfinden.

 

Drucken